Sportschützen Beckum

Siegerehrung Sparkassenpokal 2019

Am Freitag, den 13. September fand im Clubraum bei den Sportschützen Beckum die Siegerehrung vom Pokalschießen um die Pokale der Sparkasse Beckum-Wadersloh statt. Der Vorsitzende Ludwig Tovar begrüßte die Gäste aus den Vereinen, besonders die jugendlichen Sportschützen und die Helfer der Siegerehrung.

Ein ganz besonderes Willkommen galt der stellvertretenden Bürgermeisterin der Stadt Beckum, Resi Gerwing, die in ihrer Begrüßung den Gruß von Rat und Verwaltung überbrachte. Jürgen Schnittker von der Sparkasse Beckum-Wadersloh ließ sich entschuldigen, hatte aber schon im Vorfeld die Bereitschaft der Sparkasse erklärt, auch in den kommenden Jahren die Sportschützen finanziell zu unterstützen, sodass die Austragung des 44. Pokalschießens gesichert ist. Hubert Glinka als Sportleiter und unter Mithilfe von Ursula Hastenteufel verteilten die neuen 3-D- Pokale mit Beleuchtung an die Gäste und Resi Gerwing beglückwünschte die Sieger und Platzierten.

Die Sportschützen Beckum haben sich für das Jahr 2019 noch sehr viel vorgenommen: so stehen in der kommenden Woche noch die Stadtmeisterschaften für KK und Luftgewehr auf dem Terminplan, die Rundenwettkämpfe für beide Disziplinen kommen im September und Oktober noch zur Austragung in Ahlen und Neubeckum.  Am Sonntag, den 06. Oktober präsentieren sich die drei Vereine: die Sportschützen Beckum, die SG Sandkuhle und die Sportschützen Neubeckum mit einem gemeinsamen Stand am "Mantelsonntag" an der Weststraße im Rahmen: "Beckumer Vereine stellen sich vor" mit der Möglichkeit vor allem bei den jungen Besuchern, mit einem Lichtgewehr einmal zu probieren, im Ziel die 10 zu treffen und eine Teilnehmer - Urkunde mit nach Hause zu nehmen.

Das obligatorische Gruppenfoto durfte nicht fehlen und alle Teilnehmer versprachen, auch im nächsten Jahr wieder teilzunehmen.

  • Gruppenfoto
  • foto01_1
  • foto01
  • foto02
  • foto06
  • foto05
  • foto04



  • image-startseite-4
    image-startseite-4